Wie schnell darf ich mit dem Fahrradträger fahren?

Wer mit den Fahrr√§dern verreist und diese auf einem Tr√§ger mitnimmt, sollte sich an die Regeln f√ľr die H√∂chstgeschwindigkeit halten. Wird die maximale Geschwindigkeit, f√ľr welche der jeweilige Fahrradtr√§ger ausgelegt ist, √ľberschritten, so kann es n√§mlich im schlimmsten Fall sogar zu einem Unfall kommen. Wie schnell mit einem Fahrradtr√§ger gefahren werden darf und welche Vorteile sich mit den unterschiedlichen Arten ergeben, wird nachfolgend detailliert erl√§utert.

Wie schnell darf ich in Deutschland auf der Autobahn fahren?

Grunds√§tzlich gilt in Deutschland auf der Autobahn f√ľr Autos mit Fahrradtr√§gern keine offizielle Geschwindigkeitsbegrenzung. Theoretisch d√ľrfe also so schnell gefahren werden, wie ohnehin auf dem jeweiligen Bereich der Autobahn zugelassen. Allerdings kann dies nicht empfohlen werden, denn durch hohe Geschwindigkeiten mit einem Fahrradtr√§ger erh√∂ht sich unter anderem das Unfallrisiko:

Schließlich erhöht sich der Luftwiderstand des Autos und somit fallen die Bremswege länger aus und das Kurvenverhalten verändert sich. Wer nicht besonders viel Erfahrung mit einem Fahrradträger hat, unterliegt daher einem deutlich höheren Unfallrisiko. Des Weiteren kann es bei sehr hohem Geschwindigkeiten auch zu Schäden an dem Fahrradträger kommen.

Die offizielle Empfehlung f√ľr die maximale Geschwindigkeit mit einem Fahrradtr√§ger liegt bei 120 km/h. Es ist aber grunds√§tzlich empfehlenswert, einen Blick in die Herstellerangaben zu dem jeweiligen Fahrradtr√§ger zu werfen, denn je nach Modell liegt die Empfehlung / maximale Zulassung f√ľr die maximale Geschwindigkeit auch bei 130 km/h oder auch niedriger!
Höchstgeschwindigkeit Fahrradträger
Höchstgeschwindigkeit Fahrradträger

Höchstgeschwindigkeit im Ausland

Auch in den meisten anderen L√§ndern gibt es keine offiziellen Gesetze f√ľr eine Geschwindigkeitsbegrenzung mit einem Fahrradtr√§ger. Es gilt also offiziell die regul√§re Geschwindigkeitsbegrenzung, welche ohnehin von allen Fahrzeugen eingehalten werden muss. Empfohlen werden kann aber auch im Ausland eine maximale H√∂chstgeschwindigkeit von 120 km/h, um kein Risiko bei der Fahrt mit einem Fahrradtr√§ger einzugehen.

Es sollte aber beachtet werden, dass es je nach Land einige Regeln gibt, welche spezifisch f√ľr Fahrradtr√§ger gelten. So m√ľssen Fahrradtr√§ger auf den Stra√üen in Spanien und Italien beispielsweise mit einer speziellen Warntafel markiert werden. Wer dagegen verst√∂√üt, muss mit hohen Geldstrafen rechnen. Bevor mit dem Fahrradtr√§ger in das Ausland gefahren wird, sollten also die notwendigen Informationen √ľber alle damit verbundene Regeln vorliegen.

Gefahren bei hoher Geschwindigkeit

Die Gefahren bei einer hohen Geschwindigkeit mit einem Fahrradträger kann sehr groß ausfallen. Durch die hohe Geschwindigkeit kann es unter anderem zu Schäden an dem Fahrradträger kommen, welche sogar so stark ausfallen können, dass sich der Fahrradträger oder die Fahrräder auf diesem lösen. Schlimmstenfalls werden andere Fahrzeuge auf der Autobahn von den Komponenten der Fahrradträger, welche sich lösen, getroffen.

Mit einem Fahrradtr√§ger ist der Luftwiderstand des Autos grunds√§tzlich h√∂her. Dies macht sich unter anderem in Kurven bemerkbar und so k√∂nnen diese nicht mehr so schnell gefahren werden wie ohne einen Fahrradtr√§ger, da es ansonsten zu Unf√§llen kommen kann. Der h√∂here Luftwiderstand entsteht gerade bei Fahrradtr√§gern, welche auf dem Dach des Autos montiert werden. Auch das Gewicht des Autos erh√∂ht sich nat√ľrlich durch die Fahrradtr√§ger, sodass sich die Bremswege verl√§ngern. Wird dies nicht beachtet, so kann es ebenfalls zu Unf√§llen kommen.

Bei hohen Geschwindigkeiten können die Fahrräder auf dem Träger außerdem anfangen, zu schwanken. Dadurch können starke Schäden am Träger und dem Auto entstehen. Schlimmstenfalls können sich die Fahrräder sogar lösen, weshalb generell beachtet werden sollte, den Diebstahlschutz auch bei der Fahrt zu aktivieren.

Vorteile der Fahrradtr√§ger f√ľr die Anh√§ngerkupplung

Fahrradträger Anhängerkupplung
Fahrradträger Anhängerkupplung

Wer sich f√ľr einen Fahrradtr√§ger f√ľr die Anh√§ngerkupplung entscheidet, genie√üt mit diesem den gro√üen Vorteil, dass dieser deutlich einfacher zu beladen ist. Schlie√ülich m√ľssen die Fahrr√§der nicht bis auf das Dach gehoben werden. Gerade bei schweren Fahrr√§dern stellt dies einen gro√üen Vorteil dar. Weiterhin kommt es bei einem Fahrradtr√§ger f√ľr die Anh√§ngerkupplung bei h√∂heren Geschwindigkeiten zu einem geringeren Luftwiderstand als bei einem Fahrradtr√§ger, welcher sich auf dem Dach befindet. Das Kurvenverhalten von einem Fahrradtr√§ger f√ľr die Anh√§ngerkupplung f√§llt dadurch etwas besser aus. Da sich der Fahrradtr√§ger im Windschatten des Autos befindet, erh√∂ht sich auch der Treibstoffverbrauch nicht, was wiederum bei einem h√∂heren Luftwiderstand der Fall w√§re. In der Regel erlauben Fahrradtr√§ger f√ľr die Anh√§ngerkupplung auch etwas h√∂here Geschwindigkeiten als Fahrradtr√§ger, welche auf dem Dach montiert werden.

Vorteile der Fahrraddachträger

Dachtr√§ger f√ľr Fahrrad
Dachtr√§ger f√ľr Fahrrad

Fahrradtr√§ger f√ľr das Dach punkten wiederum mit einer besseren Sicht, denn schlie√ülich versperren diese nicht den Blick nach hinten. Die Sicht f√§llt mit diesen also identisch mit einem Auto aus, welches nicht mit einem Fahrradtr√§ger versehen wurde. Dies f√ľhrt insgesamt nat√ľrlich auch zu einer sicheren Fahrt. Fahrradtr√§ger f√ľr das Dach sind in der Regel auch etwas gr√∂√üer und erlauben somit den Transport von gr√∂√üeren Fahrr√§dern oder einer gr√∂√üeren Anzahl an Fahrr√§dern.

Fazit

Wer mit einem Fahrradtr√§ger unterwegs ist, sollte sich etwas mehr Zeit nehmen und eine Geschwindigkeit von 120 bis 130 km/h auf keinen Fall √ľberschreiten, denn sonst steig das Unfallrisiko. Au√üerdem maximiert sich die Reisezeit durch dieses schnelle fahren nicht deutlich. Wer sich zwischen einem Fahrradtr√§ger f√ľr die Anh√§ngerkupplung und einem Fahrraddachtr√§ger entscheiden m√∂chte, sollte sich frage, wie viele Fahrr√§der transportiert werden m√ľssen. Auch das jeweilige Automodell spielt bei der Wahl der Fahrradtr√§gerart eine wichtige Rolle.

Alpen Fahrrad
Logo