E-Bike Fahrradschloss im Test

Immer mehr Menschen fahren Rad, vor allem in Großstädten. Dabei ist es wichtig, das Fahrrad richtig zu sichern, damit es nicht gestohlen wird. Ein gutes Fahrradschloss ist daher unerlässlich. Doch welches Schloss ist das richtige? Welches bietet den besten Schutz vor Diebstahl?
In diesem Artikel stellen wir verschiedene Fahrradschlösser für E-Bikes vor und geben einen Überblick über ihre Vor- und Nachteile.

Die besten 5 E-Bike Fahrradschlösser im Vergleich

Wie auch in anderen E-Bike Fahrradschloss Test Artikel stellen wir dir hier die Top-Produkte von den Marken ABUS, Kryptonite, AXA und Tex-Lock vor.

Abus Bordo 6500 Granit X-Plus

ca. 102 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenfahrrad.de durchgeführt

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen, zuverlässigen Fahrradschloss sind, dann ist das Abus Bordo 6500 Granit X-Plus Fahrradschloss genau das Richtige für Sie. Dieses Schloss ist aus hochwertigem Granit und Stahl gefertigt und bietet einen hohen Sicherheitsstandard. Das Schloss ist sehr leicht und kompakt, so dass es problemlos transportiert werden kann.
Das Abus Bordo 6500 Granit X-Plus Fahrradschloss ist ein sehr beliebtes Modell unter Fahrradfahrern. Es ist sehr zuverlässig und bietet einen hohen Sicherheitsstandard. Das Schloss ist sehr leicht und kompakt, so dass es problemlos transportiert werden kann.

Kryptonite Evolution 4

ca. 53 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenfahrrad.de durchgeführt

Kryptonite ist ein führender Hersteller von Fahrradschlössern und stellt auch eine Reihe von Fahrradschlössern für E-Bikes her. Das Kryptonite Evolution 4 ist eines ihrer neuesten Modelle.
Das Kryptonite Evolution 4 ist ein hochwertiges Fahrradschloss, das sowohl für E-Bikes als auch für normale Fahrräder geeignet ist. Das Schloss ist aus einem Stahlgehäuse gefertigt und mit einem PVC-Überzug versehen, der es vor Korrosion schützt.

AXA Defender

ca. 50 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenfahrrad.de durchgeführt

Das Fahrradschloss ist ein unerlässliches Zubehör für jeden Fahrradfahrer. Ein gutes Fahrradschloss sollte stark, sicher und zuverlässig sein. Kryptonite ist eine der führenden Marken in Sachen Fahrradschlösser und bietet mit dem Evolution 4 ein hochwertiges Produkt. Das Schloss ist aus einem speziell entwickelten Stahl gefertigt und mit einem integrierten Schlüsselsicherungssystem ausgestattet.

I Lock IT

ca. 199 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenfahrrad.de durchgeführt

I Lock It ist ein Fahrradschloss für E-Bikes, das sich per Smartphone-App öffnen und schließen lässt. Das Fahrradschloss ist aus hochwertigem Material gefertigt und bietet einen optimalen Schutz für Ihr E-Bike.
I Lock It ist die perfekte Lösung für alle, die regelmäßig mit dem Rad unterwegs sind und ihr Rad sicher abstellen möchten. Das Fahrradschloss ist einfach zu installieren und zu bedienen. Mit der App können Sie Ihr Rad auch von unterwegs sichern und entsperren.
I Lock It ist die perfekte Lösung für alle, die auf der Suche nach einem sicheren und zuverlässigen Fahrradschloss für Ihr E-Bike sind.

ABUS CityChain XPlus

ca. 104 €
*Preise werden nicht in Echtzeit aktualisiert | Die Bewertung wurde von Alpenfahrrad.de durchgeführt

Das Premium-Produkt der ABUS Schloss-Ketten-Kombinationen, 1060 Granit X-Plus, mit seiner 10mm starken Sechskantkette aus speziell gehärtetem Stahl und dem X-Plus-Zylinder, gewährleistet sehr hohen Schutz gegen intelligente und gewaltsame Aufbruchversuche.

Damit lassen sich hochwertige Bikes in der Großstadt, an unbewachten Plätzen oder bei Bike-Events sorgenfrei sichern – sogar über Nacht.

Welche Arten von Fahrradschlössern gibt es?

Es gibt viele Arten von Schlössern, einige werden wir euch hier vorstellen und euch gleich den mehr Informationen und Details über die Schlosser verraten.

Kettenschloss – Fahrradschlösser sind ein wesentlicher Bestandteil des Radfahrens, insbesondere für diejenigen, die regelmäßig mit dem Rad unterwegs sind. Es gibt verschiedene Arten von Fahrradschlössern, aber Kettenschlösser sind eine der beliebtesten. Kettenschlösser sind aus einer Kette und einem Schloss bestehen, die um das Rad gelegt wird. Die Kette ist in der Regel aus Stahl und das Schloss ist ein Vorhängeschloss. Kettenschlösser sind einfach zu bedienen und bieten einen guten Schutz für Ihr Rad. Sie sind jedoch nicht unzerstörbar und können leicht durch ein starkes Schneiden oder ein starkes Trennen der Kette beschädigt werden.

Faltschloss – Es gibt verschiedene Arten von Fahrradschlössern, aber was ist ein Faltschloss? Ein Faltschloss ist ein flexibles Schloss, das aus einer Reihe von Metallstäben besteht, die ineinander greifen. Faltschlösser sind in der Regel kompakter als herkömmliche Ketten- oder Kabelschlösser und eignen sich daher besser für das Verriegeln von Fahrrädern an festen Objekten.
Einige Faltschlösser sind jedoch weniger sicher als andere. Die Stärke und Härte der Metallstäbe variiert, und einige Schlösser sind einfacher zu knacken als andere. Es ist wichtig, ein Faltschloss zu wählen, das dick genug ist, um ein Durchtrennen oder Aufbrechen zu erschweren, und ein Schloss, das speziell für das Fahrrad entwickelt wurde, an dem Sie es verwenden möchten.

Rahmenschloss – Ein Rahmenschloss ist ein Schloss, das um den Rahmen Ihres Fahrrads befestigt wird und es so vor dem Diebstahl schützt. Es ist eines der stärksten und sichersten Schlosses, das Sie für Ihr Fahrrad kaufen können, und wird normalerweise mit einem Schlüssel geöffnet und geschlossen.
Rahmenschlösser sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, so dass Sie das richtige Schloss für Ihr Fahrrad auswählen können. Sie sollten auch darauf achten, dass das Schloss stark genug ist, um Ihr Fahrrad vor Dieben zu schützen. Auch gibt es die Rahmenschlösser in Kombination aus Rahmen- und Kettenschloss, was die Sicherheit nochmals erhöhen kann.

E-Bike Fahrradschloss Rahmenschloss
E-Bike Fahrradschloss – Rahmenschloss

Kabelschloss – Ein Kabelschloss ist eine Art von Sicherheitsschloss, das aus einem Seil oder Kabel besteht, das an einem Ende mit einem Schloss verbunden ist. Kabelschlösser werden häufig zum Sichern von Kinderwägen, Fahrrädern und Skis verwendet. Sie sind in der Regel leichter und kompakter als Stahlkettenschlösser und können daher problemlos transportiert werden. Sie sind aber nicht sehr sicher und teilweise mit einer großen Schere „knackbar“.

Wie kann ich mein E-Bike sichern?

E-Bikes sind eine großartige Ergänzung für Ihr Fahrradfahren, aber Sie müssen sie richtig sichern, um sicherzustellen, dass sie nicht gestohlen werden. Hier sind ein paar Tipps, wo Sie Ihr E-Bike sicher abstellen können:

  • In Ihrer Garage: Wenn Sie eine Garage haben, ist dies der beste Ort, um Ihr E-Bike abzustellen. Stellen Sie sicher, dass das Schloss an etwas festgemacht ist, damit es nicht einfach weggenommen werden kann.
  • Auf einem Fahrradständer: Wenn Sie Ihr E-Bike an einem Fahrradständer abstellen, sollten Sie darauf achten, dass der Ständer solide ist und das Schloss um den Rahmen des Bikes herum angebracht ist.
  • An einem Baum: Wenn Sie keinen Fahrradständer oder keine Garage haben, können Sie Ihr E-Bike an einem Baum befestigen.
  • An der Laterne: Auch an einer Laterne können Sie Ihr Bike befestigen.

Mit dem steigenden Preis von E-Bikes werden auch immer mehr davon gestohlen. Die Polizei berichtet, dass E-Bike Diebstähle in den letzten Jahren um mehr als 50% gestiegen sind. Das ist eine erschreckende Statistik, aber es gibt Möglichkeiten, Ihr E-Bike vor Dieben zu schützen.
Ein wichtiger Schritt ist, ein gutes Fahrradschloss zu kaufen. Nicht alle Fahrradschlösser sind jedoch gleich. Es gibt verschiedene Arten von Fahrradschlössern, die für verschiedene Zwecke geeignet sind. Um Ihr E-Bike vor Dieben zu schützen, sollten Sie ein Fahrradschloss mit einem hohen Sicherheitsniveau kaufen. Daher haben wir euch oben die besten Schlösser auf dem Markt vorgestellt.

Wie leicht ist es ein E-Bike Fahrradschloss zu knacken?

Ein Fahrradschloss ist ein wesentliches Zubehör für alle, die ihr Fahrrad vor Diebstahl schützen wollen. Aber wie sicher sind sie wirklich? Können Diebe sie so schnell knacken, wie sie sie anbringen?
Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst verstehen, wie Fahrradschlösser funktionieren. Die meisten Fahrradschlösser sind mit einem Metallbügel ausgestattet, der um das Fahrradrahmen befestigt wird. Dieser Bügel wird dann mit einem Schloss verbunden, das entweder mit einem Schlüssel oder einem Zahlencode geöffnet werden kann.

Fahrradschlösser sind in der Regel aus einem harten Metall wie Stahl oder Kupfer gefertigt, um sie widerstandsfähig gegen das Schneiden, Brechen oder Aufbohren zu machen. Natürlich ist jedes Fahrradschloss knackbar. Jedoch gibt können billige Schlösser mit einem Bolzenschneider geknackt werden und teure Schlösser benötigen hier schon eher eine Akkuflex oder Ähnliches.

Vor- und Nachteile

Positive
  • Fahrrad sicherer abstellen
  • Nötig für Versicherung
  • Evtl. GPS Tracking
Negatives
  • Preis

Fragen und Probleme

Welches Fahrradschloss für die E-Bike Versicherung?

Wir empfehlen hier meist das ABUS Bordo 6500 Granit X-Plus oder das CityChaib 1060 XPlus.

Was kostet ein gutes Fahrradschloss für das E-Bike?

Ein gutes Fahrradschloss beginnt meist ab 50 €.

Sind die genannten Fahrradschlösser knackbar?

Ja, jedes Schloss ist knackbar!

Gibt es einen Testbericht von Stiftung Warentest?

Nein, wir haben keinen „E-Bike Fahrradschloss Test“ gefunden.
10Expert Score
E-Bike Fahrradschloss Test

Wir haben euch oben die besten Fahrradschlösser auf dem Markt aufgelistet. Je nach Präferenz könnt Ihr nun euer Schloss auswählen. Ich persönlich nutze das Abus CityChain 1060 XPlus, es braucht etwas mehr Platz als das Faltschloss, jedoch ist die Anbringung viel einfacher.

Alpen Fahrrad
Logo